Benutzerspezifische Werkzeuge

Lesung „Krebs! Was nun?”
24. Mai 2017

Lesung „Krebs! Was nun?”

Die Journalistin Sarah Majorczyk präsentiert gemeinsam mit Prof. Gerhard Ehninger – Geschäftsführender Direktor des Universitäts KrebsCentrums – den aktuellen Ratgeber „Das Handbuch gegen Krebs” im Dresdner Haus des Buches. Bei der am 19. März 2015 stattfindenden Lesung mit anschließender Gesprächsrunde geht es um neue Erkenntnisse aus der Krebsforschung. Der Ticketpreis beträgt 6 Euro und wird zur Hälfte an die Deutsche Krebshilfe gespendet. Die Karten sind nur im Haus des Buches (3. Etage Servicecenter) erhältlich.

Statistisch gesehen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Über eine halbe Million Menschen erhalten jährlich diese Diagnose. Doch die Krankheit hat einen Teil ihres Schreckens eingebüßt: Die Heilungs-Chancen verbesserten sich in den vergangenen Jahren deutlich. Neben modernsten fachübergreifenden Therapien tragen dazu das frühe Erkennen von Tumorleiden und deren rechtzeitige Behandlung bei. Dies nahm Sarah Majorczyk gemeinsam mit rund 60 Krebsexperten aus ganz Deutschland – darunter auch Prof. Ehninger – zum Anlass, den Ratgeber „Das Handbuch gegen Krebs” zu verfassen. Der Dresdner Co-Autor ist ein weltweit anerkannter Experte für Krebserkrankungen des blutbildenden Systems sowie Gründungsmitglied der weltweit größten Knochenmarkspenderdatei (DKMS).

In Zusammenarbeit mit den Experten der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe entstand unter der Federführung von Sarah Majorczyk ein Ratgeber, der in leichtverständlicher aber fundierter Weise den schwierigen Weg von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Nachsorge von Krebs beschreibt. In dem Buch stellen die Experten die 35 häufigsten Krebsarten ausführlich vor und zeigen entsprechende Behandlungsempfehlungen auf. Zusätzlich bietet der Ratgeber eine informative Mischung aus Erfahrungsberichten Betroffener und Tipps zur Prävention von Krebs. Die Veranstaltung findet statt am

Donnerstag, 19. März, 20 Uhr, im Haus des Buches,
Dr.-Külz-Ring 12, 01067 Dresden

Die Journalistin Sarah Majorczyk leitet in der Zentralredaktion der Bild-Zeitung das Ressort „Leben & Wissen” und versucht den Lesern auf einfache und verständliche Art und Weise die Zusammenhänge der Krankheit näherzubringen Das Ziel des Buches besteht darin, den Betroffenen die Angst vor der Krankheut zu nehmen und sie aufzuklären. Dies ist die beste Basis dafür, dass Krebspatienten und deren Angehörigen besser mit der Krankheit umgehen können.